fbpx
mob_btn_close

Die Hartnäckige Geliebte des Cowboys (Die Brüder der Cooper Ranch #3)

Julianna Norrells Traum, Montana zu verlassen und gegen ein Großstadtleben in New York City einzutauschen war wunderbar – bis alles in sich zusammenfiel. Sie hatte das Schicksal herausgefordert, indem sie einen Abschluss in Fotografie gemacht und geglaubt hatte, dass eine ausgezeichnete Ausstellung ihre Karriere in die Höhe katapultieren würde. Aber drei Jahre später ist sie eine beinahe am Hungertuch nagende Künstlerin, die sich ihr Geld mit Katalogfotos verdient. Außerdem hat sie sich gerade auf der falschen Seite eines Gerichtsverfahrens wegen einer Urheberrechtsverletzung befunden, und keine Galerie in New York will nun etwas mit ihr zu tun haben. Als ihre Mutter zur gleichen Zeit, als Juliannas Mietvertrag ausläuft, einen schweren Beinbruch erleidet, scheint es, als würde das Schicksal sie dorthin zurückschicken, wo sie angefangen hat: auf die Cooper Ranch.

Wright Cooper ist nach Hause zurückgekehrt, um sich die Wunden zu lecken. Als Spendensammler für eine schiefgelaufene Wahlkampagne ist er dem Großteil Montanas verhasst, und Wright beginnt sich langsam selbst zu fragen, wann er aufgehört hat, die Ideen seiner Politiker zu überprüfen und damit angefangen hat, sie einfach nur zu finanzieren. Jetzt ist er Zuhause, um seine Stiefel abzustauben und findet sich in dem schönen Bundesstaat wieder, der ihn überhaupt dazu bewogen hat, Veränderungen in seinem Land bewirken zu wollen.

Als die beiden, die in ihrer Jugend ein Paar gewesen waren, sich plötzlich unter demselben Dach wiederfinden, müssen sie entscheiden, ob sie für immer nach Hause gekommen sind oder nur kurz dort angehalten haben, bevor sie einander wieder verlieren.

Amazon.de