mob_btn_close

Die Eroberung des Cowboys (Meier Ranch Brüder #3)

Ein Rodeo-Star, der so wild wie ein Bulle ist …

Rodeo-Reiter Chase Meier hat genug von harten Stürzen, wilden Frauen, Ruhm und Reichtum. Er ist bereit, einen neuen Traum zu finden, und auf seiner Familienranch zu sein, hat ihn immer schon geerdet. Als er für seine Geschäftspartner eine Destillerie in Close Call eröffnen soll, ist er zu allem bereit. Nur eine Frau stellt sich ihm in den Weg – die brave, anständige Bürgermeisterin seiner texanischen Heimatstadt. Bei der ruhigen und kultivierten Gretchen de Havilland ist kein rotes Haar auf ihrem bezaubernden Kopf fehl am Platz, aber nicht einmal ihre hinreißend distanzierte Art kann Chase abschrecken. Er will etwas aus seiner Stadt machen und all seinen Charme einsetzen, um dieses Ziel zu erreichen.

… und die Frau, die ihn zähmt.

Bürgermeisterin Gretchen de Havilland hat ihre berufliche Karriere bereits geplant. Noch ein paar Jahre in der Lokalpolitik, dann will sie ihren Traum verwirklichen und Generalstaatsanwältin werden. Sie hofft, Close Call, Texas als den perfekten Ort zur Familiengründung etablieren zu können, und ihre Vision beinhaltet definitiv keine Destillerie an der Hauptstraße. Der selbstbewusste, waghalsige Chase Meier mag daran gewöhnt sein, seinen Willen zu bekommen, aber wenn er denkt, dass Gretchen sich von seinen widerspenstigen Haaren, seinen straffen Muskeln und seinem sexy Grinsen beeinflussen lässt, wird er sich wundern.

Der stolze Cowboy muss den Stadtrat dazu bringen, ihm eine Gewerbeerlaubnis zu erteilen, um seine Destillerie eröffnen zu können, aber die Bürgermeisterin ist fest entschlossen, ihre politische Agenda weiterzuverfolgen. Beide wollen Close Call helfen, aber können sie ihre Differenzen beilegen und eine Zukunft für die Stadt und füreinander schaffen?

Amazon.de