mob_btn_close

Die falsche Weihnachtsverlobung des Milliardärs (Weihnachten bei den Elkin Brüdern #2)

Ein Alpha-Milliardär. Eine vorgetäuschte Verlobung. Ein Weihnachten, das sie nie vergessen werden.

Gabe Elkin, Präsident und Firmenchef eines Technologieunternehmens für digitale Sicherheit, hat gerade eine weitere App erfolgreich auf den Markt gebracht. Doch als er feiern will, erfährt er, dass seine Großmutter schwerkrank ist, was bedeutet, dass er nach Hause zurückkehren muss, um ihr ein unvergessliches Weihnachten zu bescheren.

Gabes Familie war nie sonderlich beeindruckt von seinem Erfolg und sie liegt ihm ständig damit in den Ohren, dass er bisher noch keine Frau fürs Leben gefunden hat. Er wünscht sich nichts mehr, als seiner sterbenden Großmutter die Neuigkeiten zu überbringen, auf die sie seit Jahren wartet. Er will ihr seine Verlobung bekannt geben. Doch um dies zu bewerkstelligen, braucht er die Hilfe eines Profis, der Wunder bewirken kann und er weiß genau, wen er fragen muss – die intelligente, wunderschöne und überaus beeindruckende Verbindungsperson für Konferenzen, Anna Waters.

Anna wurde gerade der Job ihres Lebens angeboten. Wenn sie einwilligt, sich über die Weihnachtsfeiertage im Luxus-Skiresort als Verlobte des Milliardärs auszugeben, dann wird er ihr dabei helfen, ihr eigenes Unternehmen als Konferenzkontakt aufzubauen. Die Vorstellung ist verlockender, als Anna zugeben will, jedoch nicht ganz so verführerisch wie der Mann, der ihr den Vorschlag unterbreitet.

Als Anna zustimmt, sieht sie sich schnell mitten in der größten Scharade ihrer Karriere gefangen. Je mehr Zeit sie jedoch mit Gabe verbringt, desto weniger scheinen die innigen Momente und leidenschaftlichen Küsse zwischen ihnen vorgetäuscht zu sein. Und als die Grenzen zwischen Schauspiel und Wirklichkeit tatsächlich anfangen zu verschwimmen, müssen Gabe und Anna eine Entscheidung treffen. Glänzt ihre Romanze nur unter den funkelnden Weihnachtslichtern oder kann ihre Beziehung auch in der wirklichen Welt bestehen?

Amazon.de