mob_btn_close

Die Heilung des Quarterbacks (Die Brüder der Wildhorse Ranch # 2)

Charlie Wild weiß, wie man punktet. Sowohl auf dem Spielfeld als auch außerhalb ist er eine ernstzunehmende Größe, seit sein Vater ihm auf der Wiese der Wildhorse Ranch beigebracht hatte, wie man American Football spielt. Doch eine Verletzung wirft Zweifel an seiner Zukunft als Footballspieler auf und zwingt ihn dazu, sich mit seinem Ruf als Wildfang auseinanderzusetzen. Er sieht sich mit einem Ultimatum konfrontiert: entweder bessert er sein schlechtes Image auf, indem er dabei hilft, das Krankenhaus seiner Heimatstadt zu renovieren oder er muss dem Football für immer entsagen.

Das Letzte, das Dr. Dylan Rose braucht ist ein Mann, der ihr sagt, was sie zu tun und zu lassen hat und wie sie ihre Arbeit erledigen soll. Sie hatte Houston mitsamt den Sportlerberühmtheiten verlassen, da sie es leid war mit anzusehen, wie stämmige Männer sich zum Spaß prügeln. Als Charlie Wild in ihr Krankenhaus humpelt wird sie gepackt von dem Verlangen, seinen begehrenswerten Körper mitsamt seinem fantastischen Hintern zu heilen.

Charlie ist völlig eingenommen von der schönen Ärztin. Ihr süßes Lächeln verbirgt eine scharfe Zunge, die er fast genauso gerne ködert wie er sie küsst. Er lässt sich darauf ein, ihren Anweisungen zu folgen und arbeitet begierig daran, mit ihr auch zwischen den Laken zu punkten. Doch als die letzten Sekunden dieses Spiels immer näher rücken, muss er sich entscheiden: Für die Ärztin, die er lieben gelernt hat oder für das Spiel, das er einfach nicht aufgeben kann …

Amazon.de