mob_btn_close

Die Heilung des Ranchers

Als Rancher Carter Janus zum ersten Mal die Physiotherapeutin erblickt, die bei ihm einziehen soll, um ihn wieder in den Sattel zu bekommen, jagt er sie beinahe fort. Willow Spalding ist einfach zu verflixt hübsch und eine zu große Ablenkung, um sie auf seiner Ranch zu haben. Aber als ihr junger Sohn Tavish in der Nähe der Pferde zu strahlen beginnt, kann Carter es einfach nicht über sich bringen, den kleinen Jungen zu enttäuschen. Er überzeugt sich davon, dass er ihre Anwesenheit ertragen kann, wenn er dafür wieder soweit genesen kann, um wieder zu reiten. Seine schwerwiegende Verletzung hat ihn launenhaft und unglücklich gemacht, zwingt ihn dazu, am Stock zu gehen, wenn er doch nichts mehr will, als wieder zur Arbeit zurückzukehren. Carter hatte nicht wirklich darüber nachgedacht, wie qualvoll es sein würde, ständig von ihr berührt zu werden. Für sie ist es nur geschäftlich, aber sein Körper lässt sich gewiss nicht belehren. Noch schlimmer, er hatte nicht realisiert, wie einsam er tatsächlich war, bis Willow und Tavish in sein Leben kamen. Er muss sich nur immer wieder daran erinnern, dass Willow nicht einer Romanze wegen auf seiner Ranch ist.

Kürzlich geschieden, ergreift Willow sofort die Chance, von ihrem gewalttätigen Exmann wegzukommen und etwas Zeit auf einer abgelegenen Ranch zu verbringen—selbst wenn der heiße Rancher ein Grießgram ist. Außerdem ist sofort klar, dass irgendetwas an dieser Ranch ihren Jungen derartig vor Freude strahlen lässt wie sie es nicht mehr erlebt hat, seit er mit ansehen musste, wie seine Mutter von seinem Vater geschlagen wurde. Und bald erkennt sie, dass ihre Gefühle für Carter zu mehr als die zwischen Therapeut und Patient werden; Gefühle, die sie nicht will und bestimmt nicht brauchen kann, besonders mit einem wütenden Ex, der sie verfolgt. Ihr Ex ist ihr Problem und einen Mann, den sie zu mögen beginnt, in ihr chaotisches Leben zu zerren, ist nicht der Plan. Mit all ihren Problemen ist Carter ohne sie besser dran. Was sie angeht? Sie wird über ihre Cowboy-Liebe hinwegkommen—selbst wenn sie zu glauben beginnt, dass er der Mann ist, den das Schicksal für sie bestimmt hat.

Amazon.de