fbpx
mob_btn_close

Die Rodeo-Rivalin des Cowboys (Die Gebrüder Grant #3)

Nate Grant weiß genau, dass sein ältester Bruder von allen respektiert wird, während sein mittlerer Bruder der klügste von ihnen ist. Er selbst hat sich einen Weg ins Rampenlicht erkämpfen müssen und hat sich als wagemutiger Reiter in der gefährlichen und zuweilen verrückten Welt des Rodeos einen Namen gemacht. Seine Karriere ist gerade an einem Höhepunkt angekommen, als er für einen Werbeauftritt beim örtlichen Erdbeerfestival in seine Heimatstadt zurückkehrt, um einen lukrativen Sponsorenvertrag für sich zu gewinnen. Doch obwohl er erwartet, bei seiner Ankunft als heimgekehrter Held gefeiert zu werden, muss er stattdessen feststellen, dass er von der einzigen Person herausgefordert wird, die ihm schon während seiner Kindheit unter die Haut gegangen ist: Athena Moore.

Athena ist nicht gerade mit dem goldenen Löffel im Mund geboren worden. Mit nur begrenzten Mitteln für Rodeo-Stunden oder der Teilnahme an Wettkämpfen, hat sie ihre männlichen Mitstreiter zwar immer übertrumpft, konnte ihnen jedoch nie in die Oberliga folgen. Als sie sieht, wie Nate sich in dem Sport hervortut, schafft das für sie einen Anreiz und sie beginnt, härter zu trainieren und gibt jungen Mädchen Unterricht im Rodeo-Reiten. Wenn Athena beim bevorstehenden Erdbeerfestival den Wettkampf gegen Nate gewinnt, dann kann sie ihren Schülerinnen beweisen, dass sie dem männlichen Geschlecht in nichts nachstehen müssen und obendrein die besseren Reiterinnen sein können.

Um vor dem Ereignis die Werbetrommel zu rühren, müssen Nate und Athena an einem Strang ziehen. Sie sind gezwungen, viel Zeit miteinander zu verbringen und es fällt ihnen schwer, ihre stürmischen Gefühle füreinander zu unterdrücken. Ihre Beziehung ist geprägt von gegenseitigem Respekt, einem Quäntchen Neid und einer guten Prise Leidenschaft. Doch als Nate und Athena sich näherkommen, wird ihr Wettkampf durch eine Reality-Show öffentlich. Als die Grenzen zwischen Publicity und Leidenschaft verwischen, sehen sie sich mit der Frage konfrontiert, wofür sie eigentlich kämpfen … und was sie verlieren werden, wenn sie den Gewinn davontragen.

Amazon.de