fbpx
mob_btn_close

Im Clinch mit seiner schönen Assistentin (Die Beckett Brüder #2)

Für Hunter Beckett ist es ein Albtraum: er nimmt an einer Junggesellenversteigerung teil, um Gelder für die örtliche Bücherei zu sammeln. Obwohl er überaus attraktiv ist, sehen viele seiner Mitbürger in ihm einen Griesgram, der selbst dann noch schlecht gelaunt ist, nachdem er das Leben eines Hundes gerettet hat. Doch als die Frauen anfangen, mehr und mehr Geld für ihn zu bieten, allen voran eine hartnäckige Friseurin, wird Hunter von Kit, der Assistenzärztin seiner Veterinärklinik, gerettet. Obwohl sie ihn aus Mitleid ersteigert, kommt die Rettung nicht ganz ohne Hintergedanken: Kit erwartet eine Gegenleistung.

Kit Cowie ist den weiten Weg in die Provinz gekommen, weil sie die Behandlung von Großtieren liebt und weil Hunter dringend einen Assistenzarzt betreuen muss. Doch als sie die Stelle antritt, muss sie feststellen, dass sie die meiste Zeit damit verbringt, Welpen zu impfen, während er das tut, was sie gerne tun würde: er rettet Pferde und behandelt gebrochene Beine. Als sie ihm bei der Versteigerung zu Hilfe eilt, erhofft sie sich als Gegenleistung ein wenig mehr Berufserfahrung. Allerdings hat sie nicht damit gerechnet, dass Hunter die Bedingung der Auktion einhält und sie zu einem Rendezvous einlädt, das nicht ohne Folgen bleibt. Nachdem sie einer Stute bei der Geburt ihres Fohlens geholfen haben, kommen sie sich näher und Hunter beginnt, Kit in einem anderen Licht zu sehen.

Während Hunters Gefühle für Kit immer stärker werden, weiß er dennoch, dass sie nur vorübergehend in der Stadt ist. Nach ihrer Zeit als Assistenzärztin soll sie die Veterinärklinik ihres Vaters übernehmen und wird für immer aus seinem Leben verschwinden. Doch als sie einander immer näher kommen, sehen sie sich mit der Möglichkeit konfrontiert, dass ihre gegenseitige Zuneigung entweder ihren Ruf zerstören, oder zu einer innigen Liebe heranreifen könnte.

Amazon.de.