fbpx
mob_btn_close

Verheiratet Mit Dem Russischen Mafiaboss (Die Sokolov Brüder #1)

Viktor Sokolov weiß nicht, ob er mit seiner schönen neuen Frau schlafen oder sie töten soll.

Durch eine dunkle Wendung des Schicksals heiratet Viktor die Frau, die für seinen ermordeten Vater Boris bestimmt war – und der Vater seiner schönen Braut ist wahrscheinlich der Täter. Wie das Sprichwort sagt: „Halte deine Freunde nah und deine Feinde näher“, was kein großes Opfer ist, wenn dein Feind deine frisch angetraute sexy Gemahlin ist. Obwohl Viktor nichts für die brutale Gewalt übrighat, mit der sein Vater seine Feinde bedachte, ist es fast sicher, dass der Vater seiner Frau Boris getötet hat. Und das lässt ihm kaum eine Wahl. Er kann die Bitten seiner hübschen Frau und ihr Beharren auf der Unschuld ihres Vaters ignorieren. Aber zu ignorieren, welche Gefühle sie in ihm auslöst … das ist eine ganz andere Herausforderung.

Aufgewachsen mit einem Vater, der eine hohe Stellung in der russischen Mafia innehatte, war Alexandra Volkin begeistert, als ihre Eltern einen Vertrag unterschrieben, in dem sie einem russischen Mafiaboss versprochen wurde, obwohl sie diesen noch nie getroffen hatte. Alles was sie jemals gewollt hatte, war die Frau eines mächtigen Mannes zu sein, den alle respektierten. Als ihr Zukünftiger ermordet wird, ist Alexandra unbeeindruckt. Ein Mafiaboss ist so gut wie jeder andere. Außerdem kann sie die starke Anziehungskraft, die sie für Boris‘ Sohn Viktor empfindet, nicht leugnen. Alexandra hat in jungen Jahren gelernt, dass Sex gleich Macht ist, und sie wird eine große Dosis Macht auf ihren neuen, kühlen distanzierten Ehemann ausüben. Es dauert jedoch nicht lange, bis sie erfährt, dass Viktor glaubt, dass ihr Vater Boris ermordet hat – und, dass es für sie beide kein glücklich-bis-ans-Lebensende geben wird. Es sei denn, sie kann die Unschuld ihres Vaters beweisen.

Amazon.de