fbpx
mob_btn_close

Eine zweite Chance für den Milliardär (Weihnachten mit den Denton Milliardären #3)

Der milliardenschwere Starkoch Chris Denton ist zurück in seiner Heimatstadt, um für eine Fernsehshow einen Backwettbewerb zu filmen und Bonuspunkte bei der Führungsetage des Senders zu sammeln, damit er grünes Licht für seine neue Sendung bekommt. Die einzige mögliche Schwachstelle in seinem Plan ist Mara Lancaster, das Mädchen, das ihm in der High-School das Herz gebrochen hat und jetzt seine Konkurrentin beim Wettstreit um das beste Lebkuchenhaus ist. Obwohl sein Puls genauso rast wie damals, hält er eine coole Fassade aufrecht, denn er will nicht, dass Mara weiß, welche Wirkung sie immer noch auf ihn hat. Vielleicht beruhigt sich sein verräterisches Herz, wenn er so tut, als wäre es ihm egal. Aber je intensiver der Wettbewerb wird, desto heißer werden seine Gedanken über sie. Mara ist jetzt noch hinreißender und es fällt ihm schwer, seine Augen – und seine Hände – von ihr zu lassen.

Mara muss den weihnachtlichen Lebkuchenhaus-Wettbewerb unbedingt gewinnen. Für sie steht ihre ganze Zukunft auf dem Spiel, denn sie braucht das Preisgeld, um eine eigene Bäckerei zu eröffnen. Diesem Traum darf nichts in die Quere kommen. Schon gar kein egoistischer, milliardenschwerer Bad-Boy-Chefkoch, auch wenn er ihr Blut zum Kochen bringt und ihr den Verstand raubt – genauso wie damals, als sie Teenager waren. Sie kann die Anziehung zwischen ihnen jedoch nicht leugnen und je mehr Zeit sie zusammen verbringen, desto deutlicher sieht Mara den Jungen, den sie einst geliebt hat, bevor sie ihm versehentlich das Herz gebrochen hat. Und ihr gefällt, was sie sieht. Chris ist nett und hat trotz seiner harten Schale einen weichen Kern.

Aber gerade als Mara denkt, die Dinge zwischen ihr und Chris könnten ein süßes Ende finden, taucht ihr Ex auf. Alte Wunden werden aufgerissen und Mara erkennt, dass ihre perfekte Zukunft so zerbrechlich ist wie ein Lebkuchenhaus

Amazon.de